HNO Facharzt Olaf Brauser

Dr. med Olaf Brauser

FA für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Allergologie

Ambulante und stationäre Operationen, Schwerpunkt Nasenchirurgie

Schlafmedizin

HNO-Ärzte
in Düsseldorf auf jameda

Beruflicher Werdegang

ab Oktober 2007:
Oktober 2007: Niederlassung als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in seiner Praxis

  • Januar 2017: Spezialkurs Prof. Daniel Simmen, Nebenhöhlen- und Schädelbasischirurgie, Leipzig, IRDC Acadamy, Zertifkat
  • Okt. 2015: Advanced Rhinoplasty Course, Utrecht
  • Juni 2015: Operations-Erfahrungen bei Dr. Dirk-Jan Menger, Amsterdam
  • März 2014: Fourth Bergamo Open Rhinoplasty Course, Italy
  • Juni 2013: Sachkunde DVT (Digitale Volumentomografie)
    Zertifikat
  • September 2012: 10. Rhino-Workshop Kassel, Schwerpunkt Nasenrekonstruktion mit Rippenknorpel
  • Juni 2012: mehrtägige operative Tätigkeit i.R. einer Hospitation bei Priv.-Doz. Dr. med. Abel-Jan Tasman, Leitender Arzt Rhinologie, Kantonspital St. Gallen, Schweiz. Schwerpunkt: ästhetische und funktionelle Nasenoperationen
  • April 2011: Intercontinental rhinoplasty course Utrecht (Prof. PJM Lohuis, Netherlands; Prof. Pedroza, Columbia; Prof. Apaydin, Turkey)
  • April 2010: Advanced Course for functional and aesthetic rhinoplasty, Prof. Dr. med. Gubisch, Stuttgart
  • Januar 2009: Kurs für Schlafmedizin nach BUB Kriterien mit Ermächtigung zur ambulanten Polygraphie (Prof. Dr. Dr. Siegert, Recklinghausen)

2003-2006:
Assistent in der Weiterbildung der HNO-Heilkunde in der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, ev. Krankenhaus, Chefarzt Prof. Dr. A. Kurzeja

  • 2006: Facharztprüfung zum Facharzt für Hals-, Nasen- u. Ohrenheilkunde

2001-2003:
AIP HNO-Abteilung (Prof. Kurzeja) im Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf

Auslandserfahrung an folgenden Kliniken

Hochschullaufbahn

  • 1994-2000: Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 1993-1994: Studium der Biologie

Mitgliedschaften

Dissertation und extrakurrikuläre Tätigkeiten

Call Now Button